News

28.03.2019 21:45

Übung Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person


Am 28.März 2019 führten wir gemeinsam mit der Feuerwehr Neuhofen an der Krems eine Übung durch.

Die Übungsalarmierung lautete Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Am Einsatzort eingetroffen stellte der Einsatzleiter folgende Lage fest. Ein Pkw lag auf der Seite und wurde gegen einen Holzstapel geschoben. Der zweite PKW stand frontal zum Unterboden des anderen Fahrzeuges. Die Fahrzeuge rauchten stark. Im blauen seitlich liegenden PKW befanden sich zwei Personen, im roten PKW befanden sich auch zwei Personen, dir Dritte ist aus dem Fahrzeug geschleudert worden.

Der Einsatzleiter ließ sofort einen Brandschutz einrichten und befahl das sich zwei FMD'ler zu den verletzen begeben sollten. Er teilte sofort die Gruppenkommandanten ein. Die FF Neuhofen kümmerte sich um die Rettung der Verunfallten aus dem blauen PKW. Der Auftrag für die FF Piberbach bestand darin die herausgeschleuderte Person zu suchen. Die weiter Aufgabe der FF Piberbach war die Rettung der Personen aus dem roten PKW. Die Zusammenarbeit war sehr gut, die Übungsaufgaben konnten bravourös gemeistert werden.

 

 

An dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön an die Übungsausarbeiter und an die FF Neuhofen für die super gemeinsame Übung.